Posts Tagged ‘Leckortung’

Baukontrolle Flachdachsanierung

Im Vorjahr habe ich eine Leckortung zu einem vermeintlich undichten Flachdach vorgenommen. Nach Einsatz der Wärmebildkamera, nach Einblasen von Rauchgas in die Warmdachkonstruktion, zeigten sich aber kein Niederschlagswasserundichtheiten, die Dampfbremse war mangelhaft verlegt. Heute beginnt endlich die Sanierung, und schon nach knapp 3 Jahren sind nahezu alle Unterkonstruktionen zu den Lichtkuppeln schadhaft. Von holzzerstörenden Pilzen befallen. Leider zeigt die heutige Kontrolle dass die Mitarbeiter nicht ausreichend vom Firmenchef geschult wurden. Es werden fast 1:1 die gleichen Fehler wieder gemacht! Anbei ein Artikel aus April 2010, dieser beinhaltet eine Kurzreportage zu gegenständlichem Schadensfall.

Weiter ...

Feuerwehr, Polizei und Wasserschaden

Ostersamstag, ich fahre mit Frau und Kindern auf die Donauinsel, Radfahren ist angesagt, alle freuen sich. Doch ich komme nur bis zum Parkplatz bei der neuen Donau. Ein Anruf, gestern gab es einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr, eine Tür wurde aufgebrochen, ein Installateur und der Energieversorger waren anwesend und haben nach der Ursache zu einem Wasserschaden gesucht. Vergeblich. Man halft sich damit einen Hausaushang zu schreiben: “Achtung Wasserschaden, bitte schauen sie in ihren Schacht, wenn etwas auffällt Firma xy anrufen” (gekürzt) Viele Leute sind auf Osterferien, die Frau der Wohnung im 3.Stock ist verzweifelt, Wasser läuft im Schacht und und einer Außenwand herunter. Die Wände werden mehr und mehr nass. Die Hausverwaltung hat einen Notdienst eingerichtet, der Anruf wird zu mir weitergeleitet.

Weiter ...

Leckortung im Designer-Bad, und Fliesenleger

Bei meiner 1. Begehung wurde ich zu einem Wasserschaden gerufen. An der Decke ein Wasserschaden, am Parkettboden ebenfalls. Direkt in der Wohnung darüber ein Designer-BAD. Mit Messlehren für Zylinderkopfdichtungen prüfe ich die Anschlussfugen sowie den Sitz der Badewanne. (Unverständlich dass solche noch immer zulässig sind!) Die Wanne wackelt, die Wartungsfugen sind somit zum Scheitern verurteilt. Überraschend dann dass die FLIESENFUGEN selbst ins Leere führen. Scheinbar wurde die Wanne auf Ytong (Gasbeton)-Steine gestellt, eine Abdichtung dürfte fehlen. Das schnelle Ergebnis wird dem Eigentümer mitgeteilt. Dieser meint fast nie zu duschen! Ok, dann habe ich zwar einen Fehler gefunden, aber nicht die Ursache. Hier muss massiver Wassereintritt vorliegen, dann bleibt nur mehr ein Leitungsgebrechen oder eine Undichtheit an der Bodenabdichtung. Heute war keine richtige Leckortung vereinbart, und dafür möchte ich die vor 2 Jahren ausführenden Firmen dazuholen. Ich vereinbare einen 2. Termin zur Leckageortung, der ist HEUTE.

Weiter ...

Leckortung Tauwasserschaden

Wassereintritt seit 2 Jahren, ein kleiner Wasserfleck an der Malerei, genau beim Lüftungsschacht. Manchmal auch bei Regen, daher geht man von einer Undichtheit am Flachdach bzw. der Verblechung aus. Die Leckageortung mittels Wärmebildkamera ergibt einen oft vollzogenen Spengler – und Installateurfehler. Unter dem ungedämmten Titanzink-Lüftungsrohr liegt das PVC-Rohr welches aus dem Gebäude ins Freie steht. Wenn der Spengler nun sein Zinkrohr nicht wasserdicht an das PVC-Rohr anbringt rinnt das Tauwasser am Innenrohr zwischen PVC und Zinkrohr entlang, IN DAS GEBÄUDEINNERE.

Weiter ...

Serie: Kurz und bündig, Baupfusch vom Billigstbieter

Wobei der Titel Billigstbieter bei diesem “bautechnischen Fehler” einzuschränken wäre. Weil billig war dieses Fensterelement für die darunterliegende Garage sicher nicht.  Wassereintritte an vielen Stellen, ob die obere Glasebene oder schon die untere Abdichtung undicht ist zeigt die Leckortung mit Luminat. Das bliebt 24 Std. auf der Scheibe, am nächsten Tag ließ sich der eintretende Wasserverlauf genau feststellen. Das Glas ist undicht, die Abdichtung intakt. Leider heißt es dann so oft: Die Gebäudeabdichtung ist undicht, was wieder einmal so nicht korrekt wäre…