Posts Tagged ‘Impulsstromortung’

Leckortung Flachdach

Ein Dachdecker hat zur Leckortung gebeten. Es regnet durch die Decke in den Ess-Saal eines Wohnheimes. Es soll zerstörungsfrei die Ursache gefunden werden, andernfalls teure Grabarbeiten am extensiv begrünten Gründach anstehen. Wir beginnen mit der Suche nach den Gullys, wundern uns über nur 2 Gullys für das große Dach. Ein Pluvia-Sauggully von Geberit kann rund 200m2 Fläche entwässern, noch dazu mit dem halben Querschnitt zu normalen Systemen. Und die Rohre können gefällelos verlegt werden, das spart Rohre und Raum unter dem Flachdach.

Weiter ...

Baukontrolle Flachdachsanierung

Im Vorjahr habe ich eine Leckortung zu einem vermeintlich undichten Flachdach vorgenommen. Nach Einsatz der Wärmebildkamera, nach Einblasen von Rauchgas in die Warmdachkonstruktion, zeigten sich aber kein Niederschlagswasserundichtheiten, die Dampfbremse war mangelhaft verlegt. Heute beginnt endlich die Sanierung, und schon nach knapp 3 Jahren sind nahezu alle Unterkonstruktionen zu den Lichtkuppeln schadhaft. Von holzzerstörenden Pilzen befallen. Leider zeigt die heutige Kontrolle dass die Mitarbeiter nicht ausreichend vom Firmenchef geschult wurden. Es werden fast 1:1 die gleichen Fehler wieder gemacht! Anbei ein Artikel aus April 2010, dieser beinhaltet eine Kurzreportage zu gegenständlichem Schadensfall.

Weiter ...

Lichtkuppeln nach Hagelschaden undicht

Im Vorjahr gab es massiven Hagelfall, dabei wurde das Lichtband am Flachdach der Sporthalle stark beschädigt. Rund 80% der Kunststoffkuppeln wurden zerstört und vom Hersteller getauscht. Schadenshöhe: über 60.000 Euro! Nach den Reparaturen kam es verstärkt zu Wassereintritten in die Sporthalle. Nicht ungefährlich, da höchste Rutschgefahr besteht. Der Hersteller will nicht so richtig für die Wassereintritte geradestehen, gibt sich ratlos. Bei der Begehung fällt eines sofort auf, die Kuppel sind IM GEFÄLLE versetzt, die Stege zwischen den Elementen wurden mit einem schmalen Profil regensicher gemacht. Und die Wassereintritte finden nur bei den Profilen zur Haupt-Wetterrichtung statt.

Weiter ...

Serie – Leckortung und Bauschaden

Zu einer Liegenschaft hatte ich einen Termin auf Stiege 1, ein Dauerschaden sollte mittels Leckortung evaluiert werden. Auf Stiege 2 war zeitgleich auch eine Leckortung in Gange. Der Schaden auf Stg.1 wurde mittels Rohrkamera schnell gefunden, ein Bodenleger hat ein Abwasserrohr durchgeschraubt. Also gehe ich auf Stg.2, da hat soeben ein Installateur ein vermutet, schadhaftes Rohr aus der Wand gestemmt.  Dieser gibt an den Schaden gefunden zu haben, das Rohr war kaputt. Es stellt sich nach Nachfragen und Ausbau aber heraus dass er selbst das Rohr bei den Stemmarbeiten beschädigt hat! 5Mann ziehen ab, ich übernehme und führe die Schadensevaluierung fort.

Weiter ...

Leckortung bei Geschäftsportal – 3 Jahre undicht!

Der Begriff Leckortung ist eigentlich übertrieben. Hier habe ich nur einen Kompass und einen Kübel Wasser gebraucht. Dennoch regnet es seit 3 Jahren in das Geschäftsportal! Und es wurde bereits die Terrasse darüber saniert, und der Installateur vor Ort war bei meinem Eintreffen sich daß der Gully undicht sei! Er hat einen neuen Gully sogar schon gekauft…

Weiter ...