Posts Tagged ‘Bauabnahme’

Mängel an der Sanierung der WDVS-Fassade

Voriges Jahr wurde mit der Fassadensanierung am Wiener Eigentumswohnhaus begonnen. Geplant und überwacht von einem Architekturbüro. Nur leider gab es zahlreiche Probleme, der Untergrund wurde nicht vorbereitet und gereinigt, Dämmstofffugen wurden mit Kleber verfüllt,  und der Brandschutz war unzureichend geplant und ausgeführt.

Weiter ...

Algen auf der Fassade und Nanotechnologie

Ein Wohnungseigentumsgemeinschaft ( WEG ) aus Kärnten möchte ein Gutachten über den Algenbefall an der Fassade. Die WEG vertraut den regionalen Gutachtern deswegen nicht, weil der ausführende Bauträger sehr bekannt ist, und daher (s)eine Befangenheit fürchtet. Wenn der Gutachter den Bauträger kennt sollte der den Auftrag nicht annehmen, aber auch in unserer Branche “menschelt” es, sicher ist sicher. Da verbinde ich die Fahrt nach Kärnten mit einem Familien-Kurzurlaub, führe eine Blower-Door-Messung in einer Wohnung durch und begehe die gesamte Wohnhausanlage…

Weiter ...

15 Jahre Wasser auf Betonunterzug

Seit 15 Jahren läuft hier immer wieder mal Wasser rein, eine darüber liegende Gartenlandschaft hat die Fehlersuche scheinbar nicht leicht gemacht. Es geht um eine Begutachtung ob der Träger noch tragfähig ist, da massive Brocken von dem Betonträger abbröckeln nimmt man an dass dieser geschwächt ist. Beim Abklopfen stellt sich heraus dass hier schon damals schlampig betoniert wurde, und jetzt nur die Spachtelung abgeplatzt ist. Demnach gilt es nicht zu prüfen ob die Wasserschäden zu statischen Problemen geführt haben, sondern ob die damalige Betonierarbeit überhaupt ausreichend war. Aber da ist Entspannung angesagt, schließlich hält das schon 15 Jahre lang…

Lebensgefahr durch Schachtundichtheiten

Die Bewohnerin war bereits einige Male kurz vor der Ohnmacht, Feuerwehr und Rauchfangkehrer wurden verständigt. Ohne eingehender Untersuchung zeigt sich jedoch kein Mangel. Also werde ich mit der Prüfung beauftragt. Mittels Wärmebildkamera zeigen sich im Februar starke raumseitige Abkühlungen, Tests mit Strömungsprüfröhrchen bestätigen vermeintliche Luft- und Windundichtheiten am Lüftungsschacht.

Weiter ...

Rechtsfälle – Schwarzgeld 1

SCHWARZGELD,  von Artur Machac: Auf Grund der heftig geführten Diskussion um die so genannte Steuer-CD und der Frage, ob der Staat Profit aus einer Straftat ziehen darf, ein paar klärende Bemerkung zur so genannten Selbstanzeige.  Diese ist im § 29 Finanzstrafgesetz geregelt. Der § 29 Finanzstrafgesetz ist ähnlich wie der § 167 StGB sogenannte  tätige Reue konstruiert. Es wird dabei auf die Freiwilligkeit des Täters abgestellt, dass dieser rechtzeitig den angerichteten Schaden wieder gut macht. Folgende Voraussetzungen für eine erfolgreiche Selbstanzeige sind notwendig:

Weiter ...